Unsere Leistungen

Webdesign

Webseiten, Landingpages und Online Shops

SEO

Werde auf Google & Co. gefunden

Online Shops

Verkaufe online und erziele mehr Umsatz

Marketing

Mache dein Unternehmen sichtbar

Werbeanzeigen

auf Google, Meta, LinkedIn und mehr

UX/UI Design

Layout deiner App oder deine Saas-Projekts

Bildbearbeitung

Hole das Maximum aus deinen Bildern

Corporate Identity

Aufbau deiner Marken-Identität

Logodesign

Egal ob es das Erste oder ein neues wird

Satz & Layout

Satz von Büchern & Magazinen

eBooks & Reports

Satz von digitalen Büchern

Printdesign

Flyer, Broschüren, Visitenkarten und mehr

Illustrationen

Kreation von Grafiken

Mehr von uns

Termin buchen

Buche einen Termin bei uns

Unverbindlich & komplett kostenlos.
Besprich dein Projekt mit uns und lass dich von uns beraten.

Der Bad Wolf Blog

Wie sich deine Firma mit gutem Design von den Mitbewerbern abhebt

i 3 Inhalte in diesem Artikel

29. September 2022

 

Grafikdesign ist ein entscheidender Bestandteil eines wirksamen Marketings. Eine gut gestaltete Arbeit kann eine Botschaft schnell und effektiv vermitteln, während eine schlecht gestaltete Arbeit den Betrachter verwirren oder überwältigen kann. Beim Grafikdesign gibt es einige wichtige Dinge zu beachten.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Design mit Ihrer Marke übereinstimmt. Verwenden Sie für alle Ihre Marketingmaterialien dieselben Schriftarten, Farben und denselben Stil. So schaffen Sie ein einheitliches Erscheinungsbild, das für Ihre Kunden erkennbar ist.
Achten Sie darauf, dass Ihr Design professionell aussieht. Verwenden Sie hochwertige Grafiken und Bilder, und achten Sie darauf, dass alles richtig ausgerichtet ist und die Abstände eingehalten werden. Wenn Ihr Design schlampig oder unprofessionell aussieht, wirft das ein schlechtes Licht auf Ihr Unternehmen.

Wenn es um gutes Design geht, gibt es ein paar Dinge, die man beachten kann! Im Folgenden finden Sie noch einige Tipps für gutes Design:

 

1. KISS (Keep it short and simple)

Wenn es um Grafikdesign geht, ist weniger oft mehr. Versuchen Sie, Ihre Entwürfe einfach und gut zu lesen zu halten, und vermeiden Sie es, sie mit Text und Bildern zu überfrachten. So werden Ihre Design visuell ansprechender und leichter verständlich.

2. Setzen Sie visuelle Elemente klug ein

Visuelle Elemente sind ein wichtiger Bestandteil von gutem Design, aber Sie müssen sie mit Bedacht einsetzen. Vergewissern Sie sich, dass alle visuellen Elemente in Ihren Entwürfen einem bestimmten Zweck dienen, und verwenden Sie nicht zu viele, da sie sonst das Design überladen würden.

3. Seien Sie konsequent

Konsistenz ist das A und O beim Grafikdesign. Achten Sie darauf, dass alle Ihre Entwürfe gemeinsame Elemente aufweisen, damit Ihr Branding in allen Medien kohärent und konsistent ist. Dies wird dazu beitragen, eine starke visuelle Identität für Ihr Unternehmen zu schaffen.

4. Setzen Sie Typografie klug ein

Die Schrift ist ein weiteres wichtiges Element des Grafikdesigns, das Sie klug einsetzen sollten. Wählen Sie Schriftarten, die leicht zu lesen sind und sich gut voneinander abheben. Achten Sie außerdem darauf, dass Ihr Text richtig unterschnitten ist, damit er ordentlich und professionell aussieht.

Wenn Sie diese Tipps beachten, steht Ihnen gutes Design nicht mehr im Weg.
Bei Bad Wolf Design setzen wir alle ihre Wünsche und Inhalte in ein sauberes Design um! Nehmen Sie kostenfrei Kontakt mit uns auf.

Was dir auch gefallen könnte…